Erneuerung der Wärmeversorgung mit BHKW
Berlin, Dickensweg, Paulinenkrankenhaus
Die Heizzentrale des Paulinenkrankenhauses wurde erneuert und um ein BHKW ergänzt. BBP erstellte kurzfristig die Ausführungsplanung und die Ausschreibungsunterlagen.

Neue Anlagenteile:
  • NT-Kessels (1,3 MW)
  • BHKW (200 kW th)
  • Trinkwarmwasserbereitung in 2 Druckstufen

Zwei alte Ölkessel (je 1,5 MW) wurden demontiert.

Die neue Wärmeerzeugung bedingte die Erneuerung bzw. Anpassung der Abgasleitung und einen neuen Erdgasanschluss (DN 150).

Die elektrische Einspeisung des BHKWs erfolgt in die NSHV, für den Stromversorger wurde eine Fernabschaltung vorgesehen.

Die vorhandene Regelungsanlage und GLT wurden angepasst und die neue Wärmeversorgung integriert.
Bauherr:
EnBW

Leistungszeitraum: 
2013 

Leistungsumfang:
Haustechnik, Bauakustik